Duo-Bericht von Melissa und Isabel Maerz, gefunden bei forenblock.com


Melissa und Isabel Maerz – Cayenne Escort

 Hatte am WE beruflich in Münster zu tun und habe mir meine Freizeit mit einem absolut geilen Duo versüßt !!!

Melissa und Isabel Maerz von Cayenne Escort, zwei super heiße Blondinen mit Traummaßen und den geilsten Body´s die ich je zusammen in einem Bett hatte!
Sie waren ein gut eingespieltes Team, oder etwa wirklich lesbisch?!
Die Lesbenshow war jedenfalls so heiß und echt, dass ich beim zuschauen schon fast gekommen wäre…
Die Zungenküsse waren echt und als sie sich in der 69er gegenseitig mit Zunge und Dildo verwöhnten und beide vor Geilheit ihre Lust ausstöhnten, konnte ich nicht mehr an mich halten und verspritzte meine erste Ladung auf dem geilen süßen Po von Melissa.. Ein Traumpopo…

Danach kümmerten sie sich beide um meinen Schnappi und verwöhnten ihn abwechselnt auf französisch, bis er wieder in seiner vollen Pracht zu anderen geilen Spielchen bereit war. Beide Mädels wollten auch unbedingt im Wechsel Anal begangen werden, was ein Hochgenuß war.
Ich nahm mir zuerst Melissa vor, die mir ihren Traumpopo lüsternd entgegenstreckte (ich habe wirklich noch nie einen schöneren gesehen, geschweige denn begangen)
Dabei hockten wir in der 69er über Isabel Maerz.
Und es ist immer wieder das naturgeile stöhnen von Melissa, die kleinen aber durchdringenden Stöhner die mich so geil werden lassen, dass ich das zweite mal ganz heftig abspritzte.
Diesmal ging die Ladung auf die schönen vollen Sili-Brüste von Isabel Maerz, die so schön passend unter mir lag. Nach dieser geilen Session war erst einmal Ruhe und Erholung angesagt und wir versüßten uns die Zeit mit 2 Flasche Sekt .Ich wurde gestreichelt, geküsst und göttlich massiert. Nach 30Min. war ich für die dritte Runde bereit, die ich dazu nutzte beide französisch zu verwöhnen.
Isabel Maerz ging dabei voll ab und zuckte schon nach weniger als 5 Min. sehr heftig.
Melissa gestand mir, dass sie beim französisch fast nie kommt und bat mich, Sie von hinten in ihrer „Lieblingsstellung“ schön schnell und sehr hart zu nehmen.
Nichts mache ich lieber, sagte ich zu ihr und wir verschwanden ins Bad und am Waschbecken vor dem Spiegel, in dem ich sie genau beobachten konnte,
nahm ich sie dann, erst sehr zärtlich und dann immer heftiger.
Ich fasste sie an ihre 75B Naturtitten und stieß immer schneller und härter zu, was Sie wieder mit ihrem geilen Stöhnen belohnte, was diesmal auch immer schneller und lauter wurde und in einem heftigen zucken und in drei sehr lauten Stöhnern endete.
Dabei wurde sie von der Seite von Isabel Maerz geküsst, gestreichelt und verwöhnt.
Es war eine absolut geile Zeit mit den beiden Schönen, die wir bald wiederholen wollen, denn auch den beiden Traum-Mädels hat der Abend Spaß gemacht, wie Sie mir beide versicherten.

~ von cayenneagentur - Juni 11, 2010.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: